Beiträge zum Thema: Ruhrgebiet

Blog


 

Auf unserem Westfalium-shop Blog lesen Sie alles Wichtige zu unseren Produkten und Produktneuheiten und bleiben so immer auf dem Laufenden.

Veröffentlicht am von

Ein Poster für den Ruhrpott

Westfalen - Ker, wat schön! Das Wörterposter Ruhrpott vereint die lustigsten, kreativsten und schönsten Alltagsworte aus dem Ruhrgebiet. Im Westfalium-shop gibt es das Poster zu einem Preis von 9,20 €.

„Woll!?“ – Das ist die Sauerländer Satzendung mit Kultstatus. Hermann-J. Hoffe, Gründer und Inhaber des WOLL-Verlages in Schmallenberg, hat diesem Wörtchen ein Gesicht gegeben: Gemeinsam mit Grafiker Rainer Zepernik entwarf er das Poster „Sauerländer Wörter“, das kurz vor Weihnachten 2011 in den Verkauf ging. „Mit diesem Poster wollen wir den Stolz der Sauerländer auf ihre Region ausdrücken und das starke Gemeinschaftsgefühl vermitteln“, erläutert Hoffe seine Idee hinter dem Poster. Die Idee hat gezündet und wurde zum großen Erfolg. So groß, dass bald weitere Poster mit regionaltypischen Ausdrücken folgten – schließlich haben auch andere Regionen sprachliche Eigenschaften, die sie einzigartig und liebenswert machen: So gibt es heute auch die „Ruhrpott Wörter“.

Das Wörterposter misst 50 x 70 cm.

Jetzt im Westfalium-shop bestellenRuhrpott_Worter

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Ein echtes (Textil-)Stück Geschichte: Das Grubentuch

Gesamten Beitrag lesen: Ein echtes (Textil-)Stück Geschichte: Das Grubentuch

Westfalen – Dieses Textilstück ist kein Trockentuch, sondern ein Geschichtsbuch! Generationen von Bergarbeitern haben sich damit den Kohlenstaub aus dem Gesicht gewischt. In den  Waschkauen war es so beliebt, weil der Kohlenstaub beim Austrocknen unsichtbar blieb. Millionen Meter des blau-weiß-karierten Baumwolltuches wurden von den münsterländischen Webereien ins Ruhrgebiet geliefert. Im Westfalium-shop ist das Grubentuch in drei verschiedenen Farben zu einem Preis von je 8,65 € erhältlich.

Neben der „klassischen“, blau-weiß-karierten Form wurde das Grubentuch auch in rot-weiß oder Ton in Ton gewebt – mal mit kleinen, mal mit großen Karos, aber fast immer mit dem für sie so typischen roten Randstreifen. In all diesen Variationen werden die Grubentücher heute auf historischen Webstühlen im Textilmuseum Bocholt gewebt. Solch ein Tuch dient somit nicht nur zum Abtrocknen, mit seinem Retro-Muster ist es immer auch Element zum Schmucke des Raumes.

Die Grubentücher messen 75 x 50 Zentimeter und sind aus 100 Prozent Baumwolle. Sie sind zum Preis von 8,65 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versand) erhältlich.

Jetzt im Westfalium-shop bestellen! 

Gesamten Beitrag lesen