Veröffentlicht am von

Echter westfälischer Knochenschinken (geschnitten) 200 g

Seit mehr als anderthalb Jahrhunderten wird bei Henke in Schmallenberg die „Schinkenkunst“ gepflegt. In der kalten Jahreszeit legt Werner Henke die Schinken persönlich in seinem Bergkeller in Salzlake ein. Die Lagerzeit von mindestens neun Monaten sorgt für die feine Mürbe und den charakteristischen, durchaus intensiven Geschmack, den man bei der gängigen Supermarktware nicht mehr findet. Um das Aroma und die Konsistenz optimal zu bewahren, wird der Schinken nicht vakuumiert, sondern in Folie mit einer Zugabe Lebensmittel-Stickstoff luftdicht verpackt. Bis zum Öffnen der Packung nicht im Kühlschrank aufbewahren!

luftgetrocknet
200 g
, geschnitten. Erhältlich im Westfalium-shop.

 

Schinken-Henke-300x300

 

 

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren