Blog


 

Auf unserem Westfalium-shop Blog lesen Sie alles Wichtige zu unseren Produkten und Produktneuheiten und bleiben so immer auf dem Laufenden.

Veröffentlicht am von

Westfälische Mollen

Gesamten Beitrag lesen: Westfälische Mollen

Wurde früher ein Schwein geschlachtet, kam es zum Überbrühen in den Brenntrog. Dieser war nicht aus Brettern gezimmert, sondern bestand aus einem einzigen längs halbierten Baumstamm, in den eine halbrunde Mulde – die »Molle« –  gehauen wurde. In kleinen Mollen wurde Teig geknetet, Butter aufbewahrt ... 

Aus besonders schön gemasertem Pappelholz, gefertigt in einem Familienbetrieb bei Brakel.

 

Erhältlich im Westfalium-shop

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die Geschichte der westfälischen Mollen

MollenNEU_web

Westfalen – Wurde früher ein Schwein geschlachtet, kam es zum Überbrühen in den Brenntrog. Dieser war nicht aus Brettern gezimmert, sondern bestand aus einem einzigen längs halbierten Baumstamm, in den eine halbrunde Mulde – die »Molle« – gehauen wurde. In kleinen Mollen wurde Teig geknetet, Butter aufbewahrt… ein Allround-Haushaltsgegenstand. Diese sind aus besonders schön gemasertem Pappelholz. Im Westfalium-shop sind die geschichtsträchtigen Mollen, in gleich drei verschiedenen Größen, ab einem Preis von 11,99 € erhältlich. Hergestellt werden Sie von einem alten Familienbetrieb in Brakel.

 

 

Jetzt im  Westfalium-shop bestellen

 

Gesamten Beitrag lesen